LEHRENDENFORTBILDUNG.

Auch die besten Bildungsangebote können nur funktionieren, wenn interessierte Teilnehmer:innen auf motivierte Mentor:innen treffen. Um beide Gruppen anzusprechen, nutzen wir die zeitgenössischen di- gitalen und analogen Kommunikationswege. Immer mit dem Ziel, mehr Menschen von unserer Vision der exzellenten beruflichen Bildung zu begeistern und weitere Brückenbauer:innen zu gewinnen. Viel- leicht sind Sie sogar durch eine unserer Broschüren, Pressemitteilungen oder Social-Media Beiträge auf diese Webseite gelangt?

Wann immer etwas Spannendes passiert, ist das Marketing-Team mit Kamera, Zettel und Stift vor Ort, um unmittelbare Eindrücke von unseren Angeboten und Events zu sammeln. Dieser medialen Beglei- tung folgt eine teilweise mehrsprachige Dokumentation und Verbreitung. Damit stärken wir in der Re- gion und über Landesgrenzen hinweg die Marke „Bildung made in OWL“.

Veröffentlichungen aus dem Projekt heraus geschehen immer in enger Absprache mit dem Bundesins- titut für Berufsbildung [BIBB]. Vertreter:innen der Presse oder unserer Partnerorganisationen in Bildung, Politik und Wirtschaft stellen wir für eigene Publikationen aber gerne Informations- und Bildmaterial zu Bildungsbrücken OWL zur Verfügung.

> Project Guide – Kurz-Portrait zum Projekt und zu den Verbundpartnern

> Logoleiste Verbundpartner

> Pressebilder – Copyright: Bildungsbrücken OWL

KONTAKT.

Sie benötigen Werbemittel, wünschen die Koordination eines Pressetermins oder haben ein anderes An- liegen an unser Team für Öffentlichkeitsarbeit? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
image-005

Katrin Jana Thaler
Tel. 05261 702 5904

TH OWL

image-005

Katharina Schmitt
Tel. 05261 7080 820

Lippe Bildung eG

image-005

Marlen Roovers
Tel. 05251 700 272

Kreishandwerkerschaft PB-LIP

Schreiben Sie uns eine Mail an

AKTUELLES.

„Tischlermeister war immer mein persönliches Ziel, nur so kann auch ein eigenes Unternehmen gegründet werden – auch wenn ich da Glück hatte und eines übernehmen durfte!“ startet Tim Brüggemann, Inhaber der Formfreund Holzmanufaktur in Steinhagen.

Fantastisch unbürokratisch sei die Vermittlung und der Austausch von Schüler:innen über Erasmus+ ins Ausland, sagt Fabian Bräuer, Inhaber eines Unternehmens in Schweden.

Am 01.11.2021 startete die Umfrage zur beruflichen Bildung in den Bau- und Bauausbaugewerken der Innungsbetriebe Paderborn-Lippe, durchgeführt von der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe.

GEFÖRDERT VOM
Gefördert als InnoVET-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
© Bildungsbrücken OWL 2022