innoVET_VA-Uebersicht_Webgrafik_211102
Veranstaltungen

12.03.2024

13.00 – 14.30 Uhr

Schreibdenken

SOL-Mikrofortbildung für Lehrkräfte

Sie suchen noch nach einem Weg Ihre Schüler:innen zum metakognitiven
Denken anzuregen? Dann bieten wir eine Mikrofortbildung für Sie an, die Sie mit den drei Schreibtechniken Gedanken-, Fokus- und Wortsprint vertraut macht. Sie können in Einzel- oder Gruppenarbeitsphasen und mit unterschiedlichen
Zielstellungen eingesetzt werden, lassen sich sofort in den Unterricht integrieren und beanspruchen nur wenig Zeit.

Auf perfekte Ausdruckweise, korrekte Orthografie oder gar Veröffentlichung zielen die Techniken nicht ab. Vielmehr eigenen sie sich dafür, Gedankengänge schrittweise zu entwickeln und das Denken über das Denken anzubahnen.

Lemgo

Innovation SPIN
Innovation Campus Lemgo
Campusallee 19
32657 Lemgo

Hinweis

Bitte melden Sie sich mindestens fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn bei Sophia Fries, s.fries@kreis-lippe.de, an. Der Raum wird Ihnen per Mail bekannt gegeben.

12.03.2024

09.00 – 11.30 Uhr

Marktplatz "Aktivierende Gruppenarbeiten"

Ideen zur Gestaltung von Gruppenarbeitsphasen

Auch wenn der Begriff „Selbstorganisiertes Lernen (SOL)“ eher Bilder von
Schüler:innen in Einzelarbeitsphasen in den Kopf ruft, so haben Phasen
des gemeinsamen Lernens einen hohen Stellenwert im SOL-Konzept. In
Gestalt eines Marktplatzes werden Empfehlungen zur Gestaltung von
Gruppenarbeitsphasen auf Plakaten aufgegriffen und erläutert. Außerdem
können Sie einem Erfahrungsbericht zum problembasierten Lernen
mit dem sog. „Siebensprung“ lauschen. Der Siebensprung ist eine Methode
in der ein Wissensdefizit rund um ein bestimmtes Problem zum
Ausgangspunkt des Lernprozesses einer ganzen Gruppe wird. Kommen
Sie doch einfach in den angegebenen Zeitfenstern vorbei und lassen Sie
sich inspirieren.

Lemgo

Innovation SPIN
Innovation Campus Lemgo
Raum 2_26 (Medienzentrum)
Campusallee 19
32657 Lemgo

13.03.2024

13.00 – 15.00 Uhr

Marktplatz "Aktivierende Gruppenarbeiten"

Ideen zur Gestaltung von Gruppenarbeitsphasen

Auch wenn der Begriff „Selbstorganisiertes Lernen (SOL)“ eher Bilder von
Schüler:innen in Einzelarbeitsphasen in den Kopf ruft, so haben Phasen
des gemeinsamen Lernens einen hohen Stellenwert im SOL-Konzept. In
Gestalt eines Marktplatzes werden Empfehlungen zur Gestaltung von
Gruppenarbeitsphasen auf Plakaten aufgegriffen und erläutert. Außerdem
können Sie einem Erfahrungsbericht zum problembasierten Lernen
mit dem sog. „Siebensprung“ lauschen. Der Siebensprung ist eine Methode
in der ein Wissensdefizit rund um ein bestimmtes Problem zum
Ausgangspunkt des Lernprozesses einer ganzen Gruppe wird. Kommen
Sie doch einfach in den angegebenen Zeitfenstern vorbei und lassen Sie
sich inspirieren.

Lemgo

Innovation SPIN
Innovation Campus Lemgo
Raum 2_26 (Medienzentrum)
Campusallee 19
32657 Lemgo

14.03.2024

Ab 10.00 Uhr

DIGITALEZUKUNFT@OWL 2024

Mit seiner vielfältigen Projektlandschaft ist OstWestfalenLippe eine weithin bekannte Schmiede für frische Ideen und raffinierte Lösungsansätze. Möglich macht das die verbreitete Kultur der Zusammenarbeit und Kooperation. In Zeiten, in denen Nachhaltigkeit, Fachkräftemangel, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und viele weitere Themen die Gesellschaft prägen, ist es von entscheidender Bedeutung, gemeinsam nach zukunftsfähigen Lösungen zu suchen.

Der Kongress DigitaleZukunft@OWL stellt genau diese Initiativen ins Rampenlicht und möchte zeigen, wie mit Digitalisierung die Zukunft gestaltet werden kann. Veranstalter sind die OstWestfalenLippe GmbH, das DigitalBüro OWL und das Heinz Nixdorf MuseumsForum.

Paderborn

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Fürstenallee 7
33102 Paderborn

20.03.2024

09.00 – 12.00 Uhr

Marktplatz "Aktivierende Gruppenarbeiten"

Ideen zur Gestaltung von Gruppenarbeitsphasen

Auch wenn der Begriff „Selbstorganisiertes Lernen (SOL)“ eher Bilder von
Schüler:innen in Einzelarbeitsphasen in den Kopf ruft, so haben Phasen
des gemeinsamen Lernens einen hohen Stellenwert im SOL-Konzept. In
Gestalt eines Marktplatzes werden Empfehlungen zur Gestaltung von
Gruppenarbeitsphasen auf Plakaten aufgegriffen und erläutert. Außerdem
können Sie einem Erfahrungsbericht zum problembasierten Lernen
mit dem sog. „Siebensprung“ lauschen. Der Siebensprung ist eine Methode
in der ein Wissensdefizit rund um ein bestimmtes Problem zum
Ausgangspunkt des Lernprozesses einer ganzen Gruppe wird. Kommen
Sie doch einfach in den angegebenen Zeitfenstern vorbei und lassen Sie
sich inspirieren.

Lemgo

Innovation SPIN
Innovation Campus Lemgo
Raum 2_26 (Medienzentrum)
Campusallee 19
32657 Lemgo

23.04.2024

13.00 – 14.30 Uhr

EduScrum®

SOL-Mikrofortbildung für Lehrkräfte

Mit Sprints, Kanban-Board und Retrospektiven Schritt für Schritt zum Lernziel. Dafür steht EduScrum®. Noch nie gehört? Scrum ist ein Rahmenwerk für die Entwicklung von Produkten, das vor allem in der Wirtschaft eingesetzt wird. Ein niederländischer Lehrer hat es auf den Bildungsbereich übertragen, so entstand EduScrum®.

Lehrpersonen erläutern hier WAS und WARUM, aber eben nicht WIE gelernt wird. Das bestimmen die Lernenden-Teams. Sie organisieren sich selbst und kommen Schritt für Schritt ans Ziel. Die Lehrkraft coacht das Team bei Bedarf. Das möchten Sie einmal live erleben? Dann kommen Sie gern vorbei!

Lemgo

Innovation SPIN
Innovation Campus Lemgo
Campusallee 19
32657 Lemgo

Hinweis

Bitte melden Sie sich mindestens fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn bei Sophia Fries, s.fries@kreis-lippe.de, an. Der Raum wird Ihnen per Mail bekannt gegeben.

24./25.04. 2024

Konferenz Bildung Digitalisierung 2024

Das Forum Bildung Digitalisierung lädt am 24. und 25. April 2024 zur achten Konferenz Bildung Digitalisierung (KonfBD) ein. Die Leitkonferenz für Schule in der Kultur der Digitalität im deutschsprachigen Raum bietet allen Akteuren eine Plattform für Austausch und Vernetzung, macht Good Practices sichtbar, stärkt den Transfer und setzt wegweisende Impulse für die Gestaltung der digitalen Transformation im schulischen Bildungsbereich.

Wir sind mit dem Beitrag „Zugangshürden digital überwinden: Wie die Digitale Bildungsbrücke Ressourcenteilung ermöglicht” (Zia Hassan, Birgit Schneider) dabei.

Berlin

silent green Kulturquartier
Gerichtstraße 35
13347 Berlin

28.05.2024

13.00 – 14.30 Uhr

Kernelemente des SOL-Konzepts nach Herold

SOL-Mikrofortbildung für Lehrkräfte

SOL = Schüler:innen ohne Lehrkräfte? Keineswegs! Selbstorganisiertes Lernen braucht Freiräume, aber eben auch Begleitung und didaktische Elemente, die Orientierung bieten. Kann-Listen, Punktekonten und Advance Organizer sorgen für Transparenz und schaffen einen Rahmen für das selbstorganisierte Lernen. Auch für die so wichtige Lernberatung und die Phasierung des Lernens haben die Entwickler:innen des Konzept Tipps und Tricks parat.

Sie möchten einmal überlegen, ob und wie Sie die Elemente des SOL-Konzepts in Ihren Unterricht integrieren können? Dann kommen Sie gern vorbei!

Lemgo

Innovation SPIN
Innovation Campus Lemgo
Campusallee 19
32657 Lemgo

Hinweis

Bitte melden Sie sich mindestens fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn bei Sophia Fries, s.fries@kreis-lippe.de, an. Der Raum wird Ihnen per Mail bekannt gegeben.

04.06. + 25.06.2024

13.00 – 14.30 Uhr

Flipped Classroom + Rolle und Haltung

SOL-Mikrofortbildung für Lehrkräfte

Was flippt man eigentlich beim Flipped Classroom? Was ändert die Selbstorganisation der Schüler:innen an meiner Rolle als Lehrkraft? Die Mikrofortbildungen am 04.06. und 25.06. sind inhaltlich und methodisch ein „Doppelwumms“, um es mit einer bekannten Persönlichkeit auszudrücken. 

Am 04.06. werden Sie sich eigenständig mit der Rolle und Haltung der Lehrkraft in selbstorganisierten Lernarrangements auseinandersetzen und dies am 25.06. in Präsenz vertiefend bearbeiten und diskutieren – Flipped Classroom-Style eben. Auf Moodle stellen wir Ihnen Material zur Einarbeitung in das Thema bereit. Außerdem erhalten Sie Informationen zum didaktischen Vorgehen beim Flipped Classroom. Bereit für den Selbstversuch? Dann melden Sie sich gern an.

Lemgo

Innovation SPIN
Innovation Campus Lemgo
Campusallee 19
32657 Lemgo

Hinweis

Bitte melden Sie sich mindestens fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn bei Sophia Fries, s.fries@kreis-lippe.de, an. Der Raum wird Ihnen per Mail bekannt gegeben.

GEFÖRDERT VOM
Gefördert als InnoVET-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
© Bildungsbrücken OWL 2022