Bildungsbrücken OWL lädt ein...

LANDESGARTENSCHAU.

Große Projekte werfen ihre Schatten voraus. Im Jahr 2023 findet in Höxter die Landesgartenschau statt. Erklärtes Ziel der Ausrichtung ist es, die städtebauliche Situation in Höxter zu verbessern, die Lebensqualität für Bürgerinnen und Bürger zu steigern und die Region als Tourismus- und Wirtschaftsstandort zu stärken.
„Die Landesgartenschau 2023 in Höxter bietet die Chance, das Weltkulturerbe Corvey in einmaliger Kulisse als historisch-kulturelles Erbe unserer Heimat zu präsentieren. Stadt, Land und Landesregierung sorgen dafür, dass die Stadtentwicklung einen großen Schritt nach vorn machen kann“
– Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales,
Bau und Digitalisierung des Landes NRW
Ein gutes Setting, um in diesem Kontext gemeinsame Lernformate zu gestalten. Der Sustainable Campus Höxter mit seinen Schwerpunkten im technischen und planerischen Umweltsektor und den weiteren Themen der angewandten Informatik, Klimamanagement und nachhaltigen Ressourcennutzung bietet vielseitige Ansatzmöglichkeiten für Projekte mit Studierenden, Auszubildenden oder Schülerinnen und Schülern.
Noch befinden wir uns in der Projektfindungsphase für die Landesgartenschau. Vieles ist vorstellbar und kreative Köpfe sind gefragt. Wenn Sie Ideen für ein Projekt zur Landesgartenschau haben oder sich als Kooperationspartner:in für bestimmte Bereiche interessieren, sprechen Sie uns gerne an.

Ihre Ansprechpartnerin.
Sabine Heinemann

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Mail. landesgartenschau@bildungsbruecken-owl.de
Tel.  05271 687 7346

GEFÖRDERT VOM
Gefördert als InnoVET-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
© Bildungsbrücken OWL 2022